Mittwoch, 06. Dezember 2017, 10.00 Uhr
Nikolaisaal Potsdam

Schülerkonzert

»Hänsel und Gretel« mit Musik von Engelbert Humperdinck


Stephan Holzapfel, Erzähler
Constanze Jader, Hänsel,
Soo Yeon Lim, Gretel
Rahel Ava Indermaur, Mutter/Hexe

Kevin Griffiths, Dirigent


 
Dieses Märchen kennt jedes Kind! Noch schöner wird es mit der Musik von Engelbert Humperdinck, mit den Liedern, die eigentlich schon zu Volksliedern wurden: »Ein Männlein steht im Walde«, »Brüderchen, komm, tanz mit mir« oder dem zauberhaften »Abendsegen«. Natürlich gehört auch der furchterregend-dramatische Hexenritt dazu … all das wird in diesem Schulkonzert gesungen, gespielt und erzählt. Mit dabei sind natürlich Hänsel und Gretel sowie die Hexe – und der Erzähler Stephan Holzapfel, bekannt aus dem RBB Kulturradio. Warum dieses Märchen das »typische« Weihnachtsmärchen ist, obwohl es ja eigentlich im Sommer spielt – kaum einer weiß das noch. Wir wissen jedoch, dass es zur Weihnachtszeit unbedingt dazu gehört. schon wegen des Lebkuchenhauses der Hexe!    « zurück


 
 
 

DER KONZERTTIPP

Sonnabend, 14. April 2018,
16.00 Uhr
Nikolaisaal Potsdam


8. Sinfoniekonzert

8. Sinfoniekonzert

Ahmed Adnan Saygun
Ayin Raksi op. 57 (ritueller Tanz)

Erich Wolfgang Korngold
Violinkonzert D-Dur op. 35

Sergej Rachmaninow
Sinfonische Tänze op. 45


Marc Bouchkov, Violine
GMD Howard Griffiths, Dirigent




Preise unter www.nikolaisaal.de
 


WUSSTEN SIE SCHON?