Martina Eberwein

Martina Eberwein

Martina Eberwein wurde 1959 in Fürstenwalde geboren. Seit 1965 erhielt sie an der Musikschule Fürstenwalde Violinunterricht, den sie von 1971 – 77 an der Spezialschule für Musik der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin fortsetzte. Ab 1977 studierte Martina Eberwein an der gleichen Hochschule bei Werner Döll von der Staatskapelle Berlin. 1981 wurde sie an das Kleist Theater Frankfurt (Oder) engagiert, wurde Mitglied des Philharmonischen Orchesters bzw. ist seit 1995 Mitglied des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt.

« zurück


 
 
 

DER KONZERTTIPP

Sonnabend, 02. Juni 2018,
11.00 Uhr
Konzerthalle, Oberes Foyer




4. Koboldkonzert - Der Kobold steht im Walde

Hornquartett:
Eckard Schulze, Falk Höna,
Roman Horynski und Berit Berg
Anne Kathrin Meier, Moderation


Empfohlen für Kinder von 4 - 6 Jahren

 


WUSSTEN SIE SCHON?